Schlagwort-Archive: SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .net

Standort Wiener Neustadt

Für die Entwicklung unserer Logistiklösung Frasped und der Frasped Logistik APPs suchen wir einen engagierten Mitarbeiter / eine engagierte Mitarbeiterin mit Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung, im Speziellen unter Verwendung von Microsoft-Technologien (.NET/C#, MS-SQL Server).

  • Spannende Projekte für namhafte Kunden
  • State-of-the-art Produkte durch den Einsatz modernster Technologien
  • Moderne Büros (fixer Arbeitsplatz, keine Großraumbüros, Parkplatz vorhanden)
  • Innovatives, dynamisches und etabliertes Traditionsunternehmen
  • Seit mehr als 40 Jahren ein verlässlicher und sicherer Arbeitgeber

Sie suchen eine Karriere, nicht nur einen Job? Eine langfristige Berufsperspektive in einer innovativen und dynamischen Unternehmensgruppe, sowie Fortbildung und Weiterentwicklung sind für Sie wichtig? Dann sind Sie bei uns richtig, unsere MitarbeiterInnen sind unser Kapital!

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung neuer sowie Weiterentwicklung bestehender Softwaremodule
  • Analyse und Spezifikation von Kundenanforderungen
  • Durchführung von Softwaretests
  • Dokumentation, Deployment und Inbetriebnahme der entwickelten Applikationen

Ihr Profil:

  • Fundierte IT-Ausbildung (HTL/ FH/ TU) oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Programmierung mit .NET/C#, ASP.NET, Windows Forms und SQL
  • Erfahrungen mit Datenbanken (vorzugsweise MS-SQL Server)
  • Kenntnisse in WPF, WCF, JavaScript, Angular, HTML5 und Xamarin von Vorteil
  • Analytisches Denkvermögen
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • Sammeln Sie Erfahrung in der Backend-, Frontend- und App-Entwicklung.
  • Gestalten Sie neue Module und optimieren Sie Prozessabläufe in der Logistikbranche
  • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten in einer Teilzeit- oder Vollzeitanstellung

Die Stelle ist laut Kollektivvertrag für Bewerber mit entsprechenden Vorkenntnissen von 2.556,– Euro bis 3.501,– Euro dotiert (Vollzeit 38,5h). Eine Überzahlung aufgrund entsprechender Qualifikation und Erfahrung ist vorgesehen.

SIS Informatik GmbH
zH Herrn Peter P. Blöschl
office@sisworld.com 
Web: www.frasped.eu

IT-Macher und SIS Informatik kooperieren

Wolfratshausen (ots) – Mit dem Ziel die Oracle Forms Entwicklung zu optimieren wird der FormsOptimizer ab sofort von beiden Unternehmen gemeinsam weiterentwickelt und vermarktet

Durch eine intensive Weiterentwicklung, Vermarktung und Vertrieb der Lösung, die bei mehreren Kunden der SIS Informatik bereits seit Jahren erfolgreich im Einsatz ist, wollen die beiden Unternehmen dazu beitragen, Oracle Forms Anwendungen optisch und technisch auf dem aktuellen Stand zu bringen.

Zahlreiche Unternehmen stehen vor dem Problem, dass ihre langjährig erprobten und maßgeschneiderten Forms Applikationen im Bereich der Benutzeroberfläche länger nicht mehr zeitgemäß sind, was zu Kritik bei den Anwendern führt. Re-Implementierung auf einer alternativen Technologieplattform oder eine Migration zu eine Standardlösung sind aber mit enorm hohen Aufwand und Risiken verbunden.

Die Modernisierung ihr Applikationen innerhalb der bestehenden Entwicklungstechnologie stellt für viele Unternehmen daher eine attraktive Alternative dar. Mit dem FormsOptimizer, der zahlreiche wiederverwendbar Bausteine umfasst, lassen sich bestehende Forms Anwendungen mit überschaubarem Programmieraufwand technisch und optisch auf den neuesten Stand bringen. Damit wirken die Applikationen im Vergleich zu neueren Anwendungen in Java oder .Net nicht mehr altbacken und sind „konkurrenzfähig“.

„Durch die Kooperation wird diese Lösung jetzt einem breiteren Nutzerkreis bekannt gemacht“, begründet Peter P. Blöschl, Geschäftsführer der SIS Informatik die Zusammenarbeit. „Allein in Deutschland und Österreich gibt es tausende Unternehmen, die auf Basis von Oracle Forms bereits seit Jahren Softwareentwicklung betreiben. Dies bietet der bereits für den Herbst geplanten Vertriebsinititiative ein breites Spektrum. Darüberhinaus kenne ich die Geschäftsführer des IT-Macher bereits seit Jahren und weiß die fundierte Forms Kompetenz und natürlich auch den guten Zugang zu den Oracle Kunden sehr zu schätzen.“

„Effizient in der vertrauten Anwendung arbeiten, aber auf den Komfort moderner Oberflächenkonzepte nicht verzichten müssen. Und das mit reduziertem Programmieraufwand umgesetzt – so lässt sich der Einsatzbereich vom FormsOptimizer am besten beschreiben“ fasst Michael Kilimann, als Geschäftsführer beim IT-Macher für Vertrieb und Marketing verantwortlich, den Nutzen der Lösung für die Kunden zusammen. „Die Bausteine dieser Lösung wurden in der Praxis für die Praxis entwickelt, viele Kunden der SIS Informatik nutzen sie bereits seit längeren. Sie sind also wirklich robust. Wiederverwendung von erprobter Funktionalität statt das Rad neu zu erfinden, macht die Entwicklung für die Unternehmen wirtschaftlich.“

Neben der Erweiterung vorhandener UI-Elemente bietet der FormsOptimizer im Bereich Oberfläche zahlreiche neue funktionale Komponenten. Dazu gehören umfassende Excel-nahe Tabellenfunktionen, datenbankbasierte Goto-Logik zwischen Masken, Eingabe- und Meldungsfenster mit Sonderfunktionen, die integrierte Darstellung von HTML-Seiten oder der Mailgenerator.

Auf Server-Seite hilft beispielsweise der Client-Check, typische Probleme nach Inbetriebnahme neuer PCs oder Änderungen an der Applikation schnellstmöglich in den Griff zu bekommen. Durch die serverseitige Java-Integration können extern verfügbare Java-Funktionen direkt aus der Applikation aufgerufen werden und auch der Austausch von Daten mit externen Funktionen wird erheblich vereinfacht.

Weitere Informationen zum FormsOptimizer findet man unter http://der-it-macher.de/?S=Ihre-Anforderungen_FormsOptimizer.

Ein Foto von Peter P. Blöschl steht zur freien Nutzung zum Download unter http://www.der-it-macher.de/files/news/Peter-P-Bl%C3%B6schl.jpg zur Verfügung.

OTS: Der IT-Macher GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/121145 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_121145.rss2

Pressekontakt: Der IT-Macher GmbH Michael Kilimann Königsdorfer Straße 25, 82515 Wolfratshausen, +49 8171 998 93 97, info@der-it-macher.de, www.der-it-macher.de

Qlik Expertise Partner

SIS Informatik ist Qlik Expertise Partner für „Manufacturing & High Tech“

Seit April 2016 werden wir von Qlik als EQlik-Partner-ExpertTile_ManufacturingHighTechxpertise Partner für „Manufacturing & High Tech“ geführt. Der neue Partner-Status belegt unsere umfangreiche und jahrelange Erfahrung im Manufacturing-Umfeld und ermöglicht es uns, von Qlik an Kunden und Interessenten vermittelt zu werden, die Experten in diesem Umfeld für die Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projekte suchen.

Kundenreferenzen:

Im Zuge des Zertifizierungsprozesses wurden von uns Kundenreferenzen mit folgenden Informationen über die durchgeführten QlikView-Projekte eingereicht:

  • Herausforderungen & Nutzen: Unternehmensziele, Nutzen für das Unternehmen, IT-Ziele, Nutzen für die IT, Kennzahlen je realisierter QlikView-Applikation
  • Details zum Deployment: Anzahl an Benutzern, Entwicklungszeit, Anzahl an geladenen Datensätzen, Datenquellen, Going-live Datum, usw.
  • Daten zum jeweiligen Kunden: Branche, Bereich, Abteilungen, in denen QlikView Applikationen umgesetzt wurden, usw.

Qlik Market:

Weiters war es für die erfolgreiche Zertifizierung erforderlich, eine Applikation im Qlik Market anzubieten, die im Bereich „Manufacturing & High Tech“ angesiedelt ist. Seit Juli 2013 sind wir im Qlik Market mit dem MES-Cockpit vertreten, welches eine Analyse von Produktionskennzahlen wie z.B. Ausschussrate, Nutzungsgrad, Leistungsgrad und OEE ermöglicht. Mehr Informationen zum MES-Cockpit sind über den Qlik Market abrufbar: http://market.qlik.com/solutions/MES_Cockpit.

Pressemeldung Logistik

Barth Logistikgruppe verschafft sich tagesaktuelle 360 Grad Kundensicht

Service-Tipp: Kennzahlen-Self-Assessment-Test gratis bei SIS Informatik abrufbar
Reporting von logistischen und betriebswirtschaftlichen Kennzahlen

Wien, 24. Februar, 2016 – Business Analytics für Logistikdienstleister liefern Informationen zur Servicequalität, Produktivität, Kostenkontrolle und Finanzen auf einen Blick und arbeiten via Browser systemunabhängig. Welche Reports sind existent, wie werden sie erzeugt, mit welchem System und mit welchem Aufwand? Diesen Fragen geht die Barth Logistikgruppe mit Software-Partner SIS Informatik nach und führt ein Kunden-Key Performance Indicator (KPI) bzw. Leistungskennzahl-Dashboard ein, um den Unternehmensprozess der Kundenansprache zu verbessern. SIS, bekannt für „Synergies in Software“ und IBM Cognos Partner seit 1994 unterstützt das inhabergeführte Unternehmen beim Projekt zur Einführung einer tagesaktuellen 360 Grad Kundensicht.

„Wie rasch können Sie auf Business Events reagieren? Logistische Prozesse noch besser zu optimieren und transparenter zu gestalten wird für Logistikdienstleister 2016 eine wichtige Rolle spielen. Eine effiziente Planung, auch hinsichtlich der Zoll- und Handels-Compliance wird unbedingt erforderlich.“ so Peter P. Blöschl, Geschäftsführer der SIS Informatik GmbH zum Trend und zur Nachfrage an entsprechenden Software-Tools.

In diesem Zusammenhang veröffentlicht SIS Informatik, Anbieter von Gesamtlösungen für die Unternehmenssteuerung, jetzt einen Self-Assessment-Test für Logistikdienstleister. „Gerade für Key Accounter, Mitarbeiter im Vertrieb oder im Außendienst sind tagesaktuelle Informationen und Daten der Schlüssel für ein erfolgreiches Kundengespräch. In nur 10 Minuten erhalten Sie Einblick in ihre derzeitige Situation.“, verweist Blöschl auf den Online-Test. Der Kennzahlen-Check zur Selbsteinschätzung ist nach erfolgter Registrierung gratis abrufbar unter https://www.sisinformatik.com/logistik/kennzahlencheck. Die Beantwortung von fünf Kernbereichen und deren Bewertung hinsichtlich Servicequalität, Produktivität, Kostenkontrolle, Finanzen und Warehousing liefern prompt Auskunft über den Status des eigenen Kennzahlen-Systems und allfällig notwendige Handlungsschritte.

Latenzzeiten verkürzen

Daten werden jetzt in der barth Logistikgruppe nicht mehr nur gesammelt, sondern fundierte Entscheidungen auf Basis harter Fakten getroffen, um bessere Ergebnisse zu erzielen und sich einen klaren Überblick über Trends, Chancen, Schwachstellen und Risiken zu verschaffen. Möglich macht das die IBM Business Analytics Lösung Cognos Business Intelligence. Diese verwandelt Daten in vergangenheits-, gegenwarts- und zukunftsbezogene Ansichten von Geschäftsbetrieb und Leistung. Durch Analysen und Auswertungen kann der Komplettanbieter im Bereich Transport und Lagerlogistik Abweichungen erkennen und rechtzeitig Maßnahmen einleiten.

„ Wir verzeichnen dank dem KPI Schachbrett in der IBM COGNOS Business Intelligence Lösung nachhaltige Verbesserungen in der Qualität und haben tagesaktuell alle Zahlen auf einen Blick zur Hand, ohne 25 Mails zu lesen.“, zeigt sich Uwe Schempp, Prokurist und Leiter zentrale Dienste über die hohe Mitarbeiterakzeptanz erfreut.

„Mensch & Logistik“ – Analysen und Auswertungen für proaktive Reaktionsmöglichkeiten

Die Dimensionen in der Balanced Score Card (BSC) bei Barth umfassen Bereiche aus Finanzen, Prozesse, Qualität, Kunden & Markt und Mitarbeiter. Speziell die Kennzahlen im Bereich „Kunden“ dienen dem Logistikspezialisten ab sofort als Basis zur Bewertung von Qualität in Transport & Service. Mittels Kunden-KPI wird die Kundensicht tagesaktuell garantiert und gleichzeitig der Grundstein für den Aufbau eines Kunden-Informationssystems gelegt. In Folge dient dieses als Basis für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM). Der Managementreport wird darüber hinaus zur Bewertung von Service Level Agreements (quantitative und qualitative Daten) herangezogen.

Leistungsindikatoren für das Management und Controlling im Logistikumfeld

Die Mitarbeiter der Barth Logistikgruppe nutzen das BI-Tool sowohl in-house über das lokale Netz als auch mittels mobilem Zugriff via Tablet, App oder VPN.

Ausgewertet werden Umsatzerlöse auf Basis Belegempfänger in bestimmten Zeiträumen, gesplittet nach national und international und tiefergehende SPC Auswertungen wie Frachtaufwand und Zollabfertigung. Auch Gewichtsstatistiken oder Sendungsstrukturen (Eingang, Ausgang, Querverkehr; national, international oder EU/EWR, EFTA) sind jetzt übersichtlich abrufbar.

Die Zugriffe auf die einzelnen Dashboard-Seiten sind mittels Berechtigungssystem für die Geschäftsleitung, das Controlling und die Regional- bzw. Niederlassungsleiter geregelt.

Weitere Informationen zu Business Analytics für Logistikdienstleister, Rechnungswesen für Speditionen oder zur tagesaktuellen Tankdatenintegration stehen auf https://www.sisinformatik.com/logistik/

 

Über SIS
SIS Informatik ist Spezialist für die Konzeption und Realisierung maßgeschneiderter Accounting-, Business Intelligence und Corporate Performance Management-Lösungen. Neben der technischen Kompetenz sind dabei das betriebswirtschaftliche Know-how und die Bereitschaft, gemeinsam mit unseren Kunden optimale, anpassungsfähige Softwarelösungen zu entwickeln, die zentralen Komponenten, die uns zu einem starken Partner machen. SIS entwickelt Lösungen auf Basis hochwertiger Technologien von namhaften Partnern wie IBM, Oracle und Qlik.

Rückfragen an:

Peter P. Blöschl
Geschäftsführer SIS Informatik GmbH
office@sisworld.com
www.sisinformatik.com
Tel. 01-3686500-210

 

 

Vertriebsassistent/in technischer Lösungsvertrieb

Standort Wien oder Wiener Neustadt

SIS Informatik realisiert Gesamtlösungen für die Unternehmenssteuerung in den Bereichen:

  • Accounting (Rechnungswesen, Controlling, Zahlungsverkehr)
  • Business Intelligence (Reporting, Analyse, Cockpits, mobile Anwendungen)
  • Coporate Performance Management (Planung, Forecast, Soll/Ist-Analyse) und
  • Logistik (Komplettlösungen für Speditionen, Frächter und Lagerlogistiker).

auf Basis von weltweit führenden Technologien wie Oracle, IBM Cognos und Qlik.

Aufgabe des Vertriebs ist es, die Anforderungen der Kunden zu verstehen, Lösungskonzepte auszuarbeiten und die Kunden als „trusted advisor“ bei der Schaffung von Wettbewerbsvorteilen zu unterstützen.

Als Vertriebsassistent(in) unterstützen Sie den Vertrieb bei diesen Aufgaben und übernehmen schrittweise selbständig Kundenkontakte. In dieser Position berichten Sie direkt an die Geschäftsführung. Eine Weiterqualifizierung zum Key Account Manager ist möglich.


Ihre Aufgaben:

  • Marktanalyse und Aufbereitung von Kontaktdaten
  • Terminvereinbarungen und Unterstützung bei Kundenbesuchen
  • Ausarbeitung des betriebswirtschaftlichen und technischen Lösungskonzepts
  • Erstellung von Angeboten
  • Laufende Verfolgung von Änderungen in den Lizenzmetriken unserer internationaler Partner
  • Telefonisches Follow-up bis hin zum Vertragsabschluss

Ihr Profil:

  • Fundierte technische Ausbildung (HTL, FH, TU)
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis und Interesse
  • Rasche Auffassungsgabe für wechselnde Kundenanforderungen
  • Analytische Fähigkeiten zur Ausarbeitung von Lösungskonzepten
  • Reisebereitschaft im In- und Ausland
  • Freude an der Kommunikation und Teamfähigkeit
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Wenn Sie gemeinsam mit unserem erfolgreichen und hochqualifizierten Team die Expansion mitgestalten wollen, haben wir ein interessantes Angebot für Sie:

  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätig­keiten mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Technische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung in marktführenden Technologien
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit direktem Kundenkontakt
  • Mitarbeit in einem hochqualifizierten Team mit umfangreichem Erfahrungsschatz
  • Karrierepotential zum Key Account Manager
  • Flexibles Arbeitszeitmodell

Ihre Bewerbung:

Das Mindestgehalt für diese Stelle nach Kollektivvertrag 2017 beträgt – abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung – zwischen 1.722 und 2.724 Euro (Vollzeit). Eine Überzahlung ist möglich.

Möchten Sie Ihre Kompetenzen einbringen, um das Wachstum eines innovativen Unternehmens weiter auszubauen? Senden Sie uns Ihre Bewerbung an:

SIS Informatik GmbH
z.Hd. Herrn Peter P. Blöschl

E-Mail: office@sisworld.com

ERP Software Developer (w/m)

Voll- oder Teilzeit, nahe der FH Wiener Neustadt

Wir verstärken unser Team im Geschäftsbereich Standard-Accounting-Software und suchen daher einen engagierten Mitarbeiter / eine engagierte Mitarbeiterin mit Erfahrung im Bereich Rechnungswesen und in der Softwareentwicklung.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung unserer betriebswirtschaftlichen Anwendungssoftware
  • Analyse, Spezifikation und Umsetzung von Kundenanforderungen
  • Begleitung des gesamten Entwicklungsprozesses bis hin zur Qualitätssicherung, Dokumentation, Auslieferung und Inbetriebnahme sowie Benutzerschulung
  • Eigenverantwortliche Abwicklung von Supportanfragen (2nd Line Support)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung und/oder praktische Erfahrung in der Software Entwicklung
  • Grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse (von Vorteil)
  • Kenntnisse im Bereich relationaler Datenbanken
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrung in der Entwicklung mit Oracle Produkten
  • Analytische, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Teamorientierter Arbeitsstil und gutes Kommunikationsvermögen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten, wachsenden Unternehmen
  • Gute Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen, agilen Team
  • Interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben
  • Individuelle Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Flexible Arbeitszeiten, gute öffentliche Anbindung

Wir bieten

eine Voll- oder Teilzeitbeschäftigung im Ausmaß von mindestens 25 Wochenstunden am Standort Wiener Neustadt. Die Stelle ist laut Kollektivvertrag für Bewerber mit entsprechenden Vorkenntnissen von 2.461,- Euro bis 3.371,– Euro dotiert (Vollzeit 38,5h). Eine Überzahlung aufgrund entsprechender Qualifikation und Erfahrung ist vorgesehen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

SIS Informatik GmbH
zH Herrn Dipl. Ing. Jürgen Babonics
SIS Informatik GmbH
Johann-Giefing-Straße 4
2700 Wiener Neustadt                                                                                                            
                                          +43 1 368 65 00 – 219

Web: www.sisinformatik.com

 

Rechnungswesensoftware

SIS-REWE Go ist eine adaptive, branchenunabhängige Rechnungswesensoftware für das Corporate Accounting und bietet Industrie-, Handelsunternehmen, Dienstleistern und Behörden alles was ein perfektes Rechnungswesen ausmacht.

SIS-REWE besteht aus vier Hauptmodulen, die über eine gemeinsame Benutzeroberfläche bedient werden.

Die Module sind hochgradig integriert und bieten eine gemeinsame Verwaltung von Einstellungs- und Stammdaten.

Folgende Features stellt SIS-REWE Go zur Verfügung:

  • die Software verfügt über eine bedienerfreundliche Oberfläche mit vielen Zusatzfunktionen
    wie z.B.. Historie, Querverweise, Suchassistenten
  • sie bietet außerdem eine mehrstufige Mandantenlogik
    Konzerne, Firmengruppen, Firmen, logische Firmen
  • die Software beinhaltet außerdem diverse landesspezifische Funktionen, Sprachversionen und internationalen Zahlungsverkehr
  • Ihnen steht außerdem eine große Zahl an Auswertungen und Listen zur Verfügung, die in Bezug auf Inhalt und Output-Management hochgradig anpassbar sind.
  • die Softwarelösung verfügt außerdem über umfangreiche Import- und Export-Schnittstellen zum Datenaustausch mit anderen ERP-Komponenten sowie verschiedenste Standardschnittstellen zur elektronischen Datenübermittlung (UVA, ZM, Elster, GDPdU/GoBD, FEC)
  • außerdem ermöglicht unsere Software eine einfache Integration beliebiger Archivsysteme inklusive Austausch von Beschlagwortungsinformationen
  • SIS REWE-Go verfügt des Weiteren über ein ausgefeiltes, mehrstufiges Berechtigungssystem bis hin zu datenspezifischen Berechtigungen
  • uvm.

Gleichzeitig bietet SIS-REWE Go zusätzliche spezifische Funktionen fürs  Rechnungswesen für Logistik- und Transportunternehmen sowie Finanzdienstleister  in den einzelnen Modulen.

Mit SIS-REWE Go kaufen Sie auch nicht nur eine herkömmliche Rechnungswesensoftware, sondern Sie gewinnen mit der SIS Informatik GmbH auch einen verlässlichen Partner. Mit unserem ausgezeichneten Helpline-Support stellen wir sicher, dass Sie mit keinen Problemen alleinegelassen werden.

Business Intelligence

SIS Informatik ist Ihr Business Intelligence Spezialist für ein professionelles
Standardberichtswesen, bestehend aus Reports, Analysen,
Ad-Hoc-Auswertungen,
Dashboards und Scorecards.

 

Wir verstehen unter einer ausgereiften BI-Lösung den Zugriff auf bereits existente Unternehmensdaten, sodass relevante Geschäftsinformationen per Knopfdruck zur Verfügung stehen. Somit können die entsprechenden Entscheidungsträger zeitgerecht auf  wirtschaftliche Veränderung reagieren und weiterführende Schritte setzen.

Die gesamte Palette der Business Intelligence Möglichkeiten dient zur Informationsbereitstellung und Generierung von messbaren Ergebnissen, wie Unternehmensreports oder Berechnung von KPIs.

Der Einsatz von BI in verschiedensten Departments führt zu einer Steigerung des Unternehmensergebnisses und kann auch zur Erhöhung und Überwachung verschiedenster Performance Measures eingesetzt werden:

  • Vertrieb
    Durch kunden- und produktspezifische Auswertung können Außendienstmitarbeiter bei Kundenbesuchen perfekt vorbereitet auftreten. Es können somit Informationen über Zahlungsmoral des Kundens, Lagerbestände und Deckungsbeitragsrechnungen zur Verfügung gestellt werden, welche eine ausgezeichnete Basis für Verkaufsverhandlungen bilden. Mittels IBM Cognos BI Active Reports können interaktiv nutzbare Reports ohne Server- und Internetzugang implementiert werden, welche perfekt auf Vertriebstätigkeiten abgestimmt sind.
  • Controlling und Finanzen
    Bilanz-, GuV- und Cashflowrechnungen können unter Einsatz der SIS Business Intelligence Palette nach frei wählbaren Unternehmens- und Zeitdimensionen erstellt werden. Ein essentieller Bestandteil des Unternehmensberichtswesen nimmt der  Plan-Ist-Vergleich ein, welcher mit Hilfe unserer Produkte IBM Cognos TM1 und IBM Cognos Business Intelligence perfekt dargestellt wird.
  • Qualitätsmanagement
    Analysen über Stornos, nicht Einhaltung von Lieferterminen und Reklamationen stellen wichtige Key Indicators zur Servicequalität dar, welche jedoch oftmals aufgrund immensen Datenmenge unter komplizierten und zeitraubenden Regeln berechnet werden müssen, dafür empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines Data Warehouses im Zusammenspiel mit Business Intelligence Tools. Im Fertigungsbereich können Produktionszeiten, Fehlerquoten, Fehlerkosten, etc. im Sinne einer Qualitätssicherung nach verschiedensten Gesichtspunkten ausgewertet werden. Nähere Informationen über das SIS Fertigungscockpit erfahren Sie unter Fertigung.
  • Kunden und Markt
    Der Schlüssel zu erfolgreichen Marketingstrategien liegt in der Analyse der bisherigen Marketingaktivitäten und deren Nutzung unter Betrachtung etwaige Erlöse und Deckungsbeiträgen in bestimmten Branchen. Business Intelligence ermöglicht multidimensionale Marktanalysen und maximiert in kürzester Zeit den Nutzen von Marketinginvestitionen. Zielgruppen, Marketingbotschaften und die Medienauswahl können optimal angepasst werden. Verbesserte Entscheidungsqualität durch umfangreiche und flexible Informationsmöglichkeiten.
  • Human Resources
    Aufwendung in den Bereichen der Arbeitskosten, Anzahl der Mitarbeiter und die Kostenstrukturen aufgrund verschiedener Berufsgruppen werden mit den verfügbaren Methoden von Business Intelligence multidimensional aufgegliedert und stehen für ad-hoc Analysen und Reports jederzeit zur Verfügung.

Für all diese erwähnten Unternehmenssteuerungsmethoden behilft sich SIS Informatik als Business Partner von IBM Cognos und Qlik der Business Intelligence Tools IBM Cognos BI und QlikView.

Corporate Performance Management

Unter Corporate Performance Management versteht man allgemein die Steuerung der Leistungserbringung des Unternehmens.

Der Fokus liegt dabei auf die Bindung der eingesetzten Ressourcen, und die eingesetzte Zeit zur Erbringung der Leistung. Das Ergebnis ist die Bewertung der geleisteten Arbeit (Leistung mal Zeit).

Das Ziel des Corporate Performance Managements ist eine systematische, mehrdimensionale Leistungsmessung, -steuerung und -kontrolle unter Zuhilfename des Monitorings verschiedener Anwendungsobjekte oder Leistungsebenen (Mitarbeiter, Teams, Abteilungen, Prozesse) um kontinuierliche Verbesserung bzw. Gegenmaßnahmen bei Zielabweichungen ergreifen zu können.

Wir unterstützen Sie in zwei wesentlichen Teilbereichen des Corporate Performance Managements mit den Werkzeugen von IBM Cognos.

IBM Cognos TM1 

IBM Cognos TM1 ist eine Softwareplattform für die Unternehmensplanung, mit der Sie Ihren gesamten Planungszyklus – von der Zielsetzung über die Budgetierung bis hin zu Berichterstellung, Scorecarding, Analyse und Prognose – verändern können. Cognos TM1 ist als Vor-Ort- oder Cloud-Lösung verfügbar und bietet Ihnen umfassende mobile Funktionalität für die Zusammenarbeit an Plänen, Budgets und Prognosen. Sie haben die Möglichkeit, Daten zu analysieren und Modelle zu erstellen (einschließlich Rentabilitätsmodellen), um eine sich ständig weiterentwickelnde Geschäftsumgebung abzubilden. Darüber hinaus unterstützen integrierte Scorecards und Funktionen für das Strategiemanagement Sie dabei, die Leistungskennzahlen zu überwachen und Ressourcen sowie Initiativen an den Unternehmenszielen und Marktentwicklungen auszurichten.

IBM Cognos Disclosure Management

Dieses Produkt ermöglicht Ihnen folgenden Faktoren bei der Erstellung Ihrer Geschäftsberichte entgegenzuwirken.

  • Zeitdruck
  • Versionkonflikte
  • kurzfristige Änderungen der Kennzahlen
  • Nachvollziehbarkeit von Anpassungen

Durch die workflowgesteuerte Erstellung von internen und externen Geschäftsberichten in der Kombination von Word-Dokumenten, Excel-Tabellen, Grafiken und externen Datenquellen wird ein zentraler Prozess aufgesetzt, welcher eine lückenlose Protokollierung sämtlicher Änderungen, Plausibilitätsprüfungen und Checklisten beinhaltet.