Schlagwort-Archive: featured

Referenz Transgourmet Österreich GmbH

Transgourmet Österreich GmbH senkt die Logistikkosten mit IBM Cognos Planning Analytics um 1,9 Mio Euro pro Jahr.

Der Marktführer im Großhandel für die Gastronomie optimiert die Kundendeckungsbeiträge durch dezentrale, workflowgesteuerte Planung.

Wien, 18. Sep. 2017 – Transgourmet Österreich (bis April 2016: C+C Pfeiffer) ist Lieferant für die Gastronomie und Hotellerie sowie für den Lebensmitteleinzelhandel in Österreich. Seit Beginn des Jahres 2016 ist das umfirmierte Unternehmen Bestandteil der Transgourmet Holding. Im Lebensmittelgroßhandel für die Gastronomie ist das Unternehmen mit einem Anteil von 22,3 % Marktführer in Österreich. Mit einem Sortiment von 25.000 Artikeln und mehr als 15.000 betreuten Kunden sind die Logistikkosten eine wesentliche Position in der Deckungsbeitragsrechnung.

Um die Logistikkosten zu optimieren bindet Transgourmet die Verkaufsberater, Key Account Manager und Verkaufsleiter in den Planungsprozess ein und beauftragt nach intensiver Recherche SIS Informatik GmbH mit der Einrichtung eines dezentralen, workflowgesteuerten Planungssystem.

Stimmt der Konditionsmix je Kunde?

Der Verkaufsberater hat eine ganze Reihe von Handlungshebeln, um die Konditionen an die Ertragskraft des Kunden anzupassen: Rabatte, Werbekostenzuschüsse, Anzahl der Liefertage, Mindermengengebühren, Kommissionslieferungen können variiert werden. Bestellungen über den Web-Shop, Vereinbarungen über Rollbehältertausch und größere Bestellmengen beeinflussen ebenfalls die Deckungsbeiträge je Kunde.

Bevor sich Transgourmet für SIS und Cognos entschied arbeitete der Großhändler mit Excel. Dies konnte bei einem immer weiter wachsenden Unternehmen aber keine langfristige Lösung sein.

„Durch das Wachstum der letzten Jahre und den Wunsch, die Mitarbeiter stärker in den Planungsprozess einzubinden, ist Transgourmet dem reinen Excel-basierten Arbeiten entwachsen.“ so Andreas Rendl, Bereichsleiter Controlling.

Jährliche Ergebnisverbesserung von 1,9 Mio Euro

Die Einführung der Kundendeckungsbeitragsrechnung und der dezentralen Planung reduziert die Logistikkosten signifikant. „Seit Einführung des neuen Systems sehen wir eine deutliche Reduktion der Logistikkosten und damit Ergebnisverbesserung.“ bestätigt Herr Rendl die Richtigkeit der Entscheidung für SIS und IBM Cognos.

Für Transgourmet gilt es, jederzeit den Überblick im Planungsprozess bei einer großen Anzahl von Kunden und Anwendern zu haben, die Freigabe der Planung durch die Verkaufsleiter mittels Workflow zu organisieren und auf Änderungen im Planungsmodell rasch und flexibel reagieren zu können.

Über Transgourmet

Das traditionsreiche Unternehmen bietet seit mehr als 50 Jahren das Beste für die Gastronomie, Hotellerie und Gewerbetreibende. Acht Transgourmet-Standorte sowie vier mein c+c Märkte punkten durch die bewährte Kombination aus Abholmarkt und Zustellservice. Transgourmet Kunden können aus einem rund 25.000 Artikel umfassenden Food- und Nonfood Sortiment wählen. Zum Gastronomie-Großhändler gehören auch die Premium Kaffeerösterei JAVAREI aus der Steiermark und der Wein- und Getränkefachgroßhandel TRINKWERK sowie die Premiummarke Cook2.0, die exquisite Lebensmittel anbietet.

Über SIS

SIS Informatik ist Spezialist für die Konzeption und Realisierung maßgeschneiderter Accounting-, Business Intelligence und Corporate Performance Management-Lösungen. Neben der technischen Kompetenz sind dabei das betriebswirtschaftliche Know-how und die Bereitschaft, gemeinsam mit unseren Kunden optimale, anpassungsfähige Softwarelösungen zu entwickeln, die zentralen Komponenten, die uns zu einem starken Partner machen. SIS entwickelt Lösungen auf Basis hochwertiger Technologien von namhaften Partnern wie IBM, Oracle und Qlik.

Rückfragen an:

Peter P. Blöschl
Geschäftsführer SIS Informatik GmbH
office@sisworld.com
www.sisinformatik.com
Tel. 01-3686500-210

 

Accounting

SIS-REWE Go ist ein adaptives, branchenunabhängiges Rechnungswesenpaket und bietet Industrie-, Handelsunternehmen, Dienstleistern und Behörden alles was ein perfektes Rechnungswesen ausmacht.

SIS-REWE besteht aus vier Hauptmodulen, die über eine gemeinsame Benutzeroberfläche bedient werden.

Die Module sind hochgradig integriert und bieten eine gemeinsame Verwaltung von Einstellungs- und Stammdaten.

  • Bedienerfreundliche Oberfläche mit vielen Zusatzfunktionen
    z.B. Historie, Querverweise, Suchassistenten
  • Mehrstufige Mandantenlogik
    Konzerne, Firmengruppen, Firmen, logische Firmen
  • Diverse landesspezifische Funktionen, Sprachversionen und internationalen Zahlungsverkehr
  • Große Zahl an Auswertungen und Listen, die in Bezug auf Inhalt und Output-Management hochgradig anpassbar sind.
  • Umfangreiche Import- und Export-Schnittstellen zum Datenaustausch mit anderen ERP-Komponenten sowie verschiedenste Standardschnittstellen zur elektronischen Datenübermittlung (UVA, ZM, Elster, GDPdU, FEC)
  • Einfache Integration beliebiger Archivsysteme inklusive Astausch von Beschlagwortungsinformationen
  • Ausgefeiltes, mehrstufiges Berechtigungssystem bis hin zu datenspezifischen Berechtigungen

Gleichzeitig bietet SIS-REWE Go zusätzliche spezifische Funktionen für Logistik- und Transportunternehmen sowie Finanzdienstleister  in den einzelnen Modulen. internet safety statistics

Business Intelligence

SIS Informatik ist Ihr Business Intelligence Spezialist für ein professionelles
Standardberichtswesen, bestehend aus Reports, Analysen,
Ad-Hoc-Auswertungen,
Dashboards und Scorecards.

 

Wir verstehen unter einer ausgereiften BI-Lösung den Zugriff auf bereits existente Unternehmensdaten, sodass relevante Geschäftsinformationen per Knopfdruck zur Verfügung stehen. Somit können die entsprechenden Entscheidungsträger zeitgerecht auf  wirtschaftliche Veränderung reagieren und weiterführende Schritte setzen.

Die gesamte Palette der Business Intelligence Möglichkeiten dient zur Informationsbereitstellung und Generierung von messbaren Ergebnissen, wie Unternehmensreports oder Berechnung von KPIs.

Der Einsatz von BI in verschiedensten Departments führt zu einer Steigerung des Unternehmensergebnisses und kann auch zur Erhöhung und Überwachung verschiedenster Performance Measures eingesetzt werden:

  • Vertrieb
    Durch kunden- und produktspezifische Auswertung können Außendienstmitarbeiter bei Kundenbesuchen perfekt vorbereitet auftreten. Es können somit Informationen über Zahlungsmoral des Kundens, Lagerbestände und Deckungsbeitragsrechnungen zur Verfügung gestellt werden, welche eine ausgezeichnete Basis für Verkaufsverhandlungen bilden. Mittels IBM Cognos BI Active Reports können interaktiv nutzbare Reports ohne Server- und Internetzugang implementiert werden, welche perfekt auf Vertriebstätigkeiten abgestimmt sind.
  • Controlling und Finanzen
    Bilanz-, GuV- und Cashflowrechnungen können unter Einsatz der SIS Business Intelligence Palette nach frei wählbaren Unternehmens- und Zeitdimensionen erstellt werden. Ein essentieller Bestandteil des Unternehmensberichtswesen nimmt der  Plan-Ist-Vergleich ein, welcher mit Hilfe unserer Produkte IBM Cognos TM1 und IBM Cognos Business Intelligence perfekt dargestellt wird.
  • Qualitätsmanagement
    Analysen über Stornos, nicht Einhaltung von Lieferterminen und Reklamationen stellen wichtige Key Indicators zur Servicequalität dar, welche jedoch oftmals aufgrund immensen Datenmenge unter komplizierten und zeitraubenden Regeln berechnet werden müssen, dafür empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines Data Warehouses im Zusammenspiel mit Business Intelligence Tools. Im Fertigungsbereich können Produktionszeiten, Fehlerquoten, Fehlerkosten, etc. im Sinne einer Qualitätssicherung nach verschiedensten Gesichtspunkten ausgewertet werden. Nähere Informationen über das SIS Fertigungscockpit erfahren Sie unter Fertigung.
  • Kunden und Markt
    Der Schlüssel zu erfolgreichen Marketingstrategien liegt in der Analyse der bisherigen Marketingaktivitäten und deren Nutzung unter Betrachtung etwaige Erlöse und Deckungsbeiträgen in bestimmten Branchen. Business Intelligence ermöglicht multidimensionale Marktanalysen und maximiert in kürzester Zeit den Nutzen von Marketinginvestitionen. Zielgruppen, Marketingbotschaften und die Medienauswahl können optimal angepasst werden. Verbesserte Entscheidungsqualität durch umfangreiche und flexible Informationsmöglichkeiten.
  • Human Resources
    Aufwendung in den Bereichen der Arbeitskosten, Anzahl der Mitarbeiter und die Kostenstrukturen aufgrund verschiedener Berufsgruppen werden mit den verfügbaren Methoden von Business Intelligence multidimensional aufgegliedert und stehen für ad-hoc Analysen und Reports jederzeit zur Verfügung.

Für all diese erwähnten Unternehmenssteuerungsmethoden behilft sich SIS Informatik als Business Partner von IBM Cognos und Qlik der Business Intelligence Tools IBM Cognos BI und QlikView.

Corporate Performance Management

Unter Corporate Performance Management versteht man allgemein die Steuerung der Leistungserbringung des Unternehmens.

Der Fokus liegt dabei auf die Bindung der eingesetzten Ressourcen, und die eingesetzte Zeit zur Erbringung der Leistung. Das Ergebnis ist die Bewertung der geleisteten Arbeit (Leistung mal Zeit).

Das Ziel des Corporate Performance Managements ist eine systematische, mehrdimensionale Leistungsmessung, -steuerung und -kontrolle unter Zuhilfename des Monitorings verschiedener Anwendungsobjekte oder Leistungsebenen (Mitarbeiter, Teams, Abteilungen, Prozesse) um kontinuierliche Verbesserung bzw. Gegenmaßnahmen bei Zielabweichungen ergreifen zu können.

Wir unterstützen Sie in zwei wesentlichen Teilbereichen des Corporate Performance Managements mit den Werkzeugen von IBM Cognos.

IBM Cognos TM1 

IBM Cognos TM1 ist eine Softwareplattform für die Unternehmensplanung, mit der Sie Ihren gesamten Planungszyklus – von der Zielsetzung über die Budgetierung bis hin zu Berichterstellung, Scorecarding, Analyse und Prognose – verändern können. Cognos TM1 ist als Vor-Ort- oder Cloud-Lösung verfügbar und bietet Ihnen umfassende mobile Funktionalität für die Zusammenarbeit an Plänen, Budgets und Prognosen. Sie haben die Möglichkeit, Daten zu analysieren und Modelle zu erstellen (einschließlich Rentabilitätsmodellen), um eine sich ständig weiterentwickelnde Geschäftsumgebung abzubilden. Darüber hinaus unterstützen integrierte Scorecards und Funktionen für das Strategiemanagement Sie dabei, die Leistungskennzahlen zu überwachen und Ressourcen sowie Initiativen an den Unternehmenszielen und Marktentwicklungen auszurichten.

IBM Cognos Disclosure Management

Dieses Produkt ermöglicht Ihnen folgenden Faktoren bei der Erstellung Ihrer Geschäftsberichte entgegenzuwirken.

  • Zeitdruck
  • Versionkonflikte
  • kurzfristige Änderungen der Kennzahlen
  • Nachvollziehbarkeit von Anpassungen

Durch die workflowgesteuerte Erstellung von internen und externen Geschäftsberichten in der Kombination von Word-Dokumenten, Excel-Tabellen, Grafiken und externen Datenquellen wird ein zentraler Prozess aufgesetzt, welcher eine lückenlose Protokollierung sämtlicher Änderungen, Plausibilitätsprüfungen und Checklisten beinhaltet.